Liebe Freunde der Edition Longplay,

am 1. September erscheinen meine Erinnerungen an ein Leben mit Jazz und Kunst. Das Buch hat 144 Seiten mit mehr als 110 Farbabbildungen. Es kostet 29,80 Euro und erscheint in der Edition Longplay, Berlin und in dem Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln. Das Vorwort schrieb Ministerpräsident a.D. Björn Engholm.

Mehr als zwanzig Jahre habe ich das viel gepriesene Jazzfestival JazzBaltica in Salzau / Schleswig-Holstein geleitet. Doch mein Leben mit Kunst und Musik hat viele Facetten und Höhepunkte.

Von all dem erzähle ich in diesem Buch

Es kann bezogen werden über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

VOM KLANG DER BILDER

LEBEN MIT KUNST UND MUSIK

 

Der großartige und gefeierte Schauspieler Joachim Krol
zum Buch „Vom Klang der Bilder“:

 

"was für eine biographie,

was für begegnungen,

was für freunde.

ich bin sehr beeindruckt.

dank dir.

bleib stark.

bis bald."

 

Joachim Krol

 

ERINNERUNGEN VON RAINER HAARMANN 

Mein Leben weist viele Stationen auf, von denen ich erzähle. In der zweiten Hälfte der 70er Jahre war ich der erste Kulturreferent an der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der DDR in Ost-Berlin. Mein damaliger Chef Günter Gaus prägte meinen weiteren Lebensweg. Er blieb ein Partner und Freund über lange Jahre. Später war ich einige Jahre Pressesprecher des seinerzeitigen Senators für Kulturelle Angelegenheiten des Landes Berlin. Ich schrieb erste Beiträge zu Berliner Künstlern und veröffentlichte im seinerzeitigen Rainer – Verlag gemeinsam mit den Künstler Martin Rosz und Max Neumann das Buch „nachdenklichlachdenknich“.  Gemeinsam mit Eckart Gillen veröffentlichte ich im Verlag Kiepenheuer + Witsch das Buch „Kunst in der DDR“.

1989 führte mich der Weg nach Schleswig-Holstein. Dort belebte ich die vom damaligen Ministerpräsidenten Björn Engholm ins Leben gerufene Kulturinitiative Ars Baltica mit viel beachteten und international gewürdigten Projekten in Kunst und Musik. Zudem war ich lange Jahre Künstlerischer Leiter des dortigen Kulturzentrums Salzau, wo u.a. Ilya Kabakov und Vladimir Tarasov die weltweit erste permanente Außeninstallation „Music on the Water“ realisierten.  Unzählige national wie international bekannte Künstlerinnen oder Künstler haben in Salzau gearbeitet und ausgestellt, unter ihnen Boris Michailov, Sigmar Polke, Peter Doig, Chris Ofili, Boris Becker, Jakob Mattner, Martina Geist oder Elizabeth Peyton.

Von 1991 bis 2011 leitete ich das international wahrgenommene und gefeierte Festival JazzBaltica. Björn Engholm, Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein a.D., schreibt dazu in seinem Vorwort: „Rainer Haarmann war das, was man einen Glücksfall nennt. Viele Jahre eine unverzichtbare, kreative Stütze der Kulturpolitik der Landesregierung Schleswig-Holstein, hat er mit mir das Konzept der „Ars Baltica“ erarbeitet...Er hat dem JazzBaltica- Festival zu einem renommierten Platz in der globalen Jazzwelt verholfen...“

Nach den 21 Festivaljahren gründete ich das Vinyl-Label für Kunst und Musik EDITION LONGPLAY. Insgesamt sind bis 2017 achtzehn LPs erschienen von Größen wie Hank Jones, Don Friedman, Donny McCaslin, Dave Douglas, Scott Colley, Johnathan Blake, Romero Lubambo oder Jonathan Kreisberg. Aber auch junge Talente des Jazz sind ein wesentlicher Teil dieser besonderen Vinyl-Reihe. Bassist Martin Wind ist mehrfach vertreten, Christopher Dell steht im Mittelpunkt einer besonderen LP „Jazz und Lyrik“ und die Pianistin Clara Haberkamp veröffentlichte auf Edition Longplay ihr Debut-Album.

An die Stelle dieser Vinyl – Reihe trat danach (und nun von Berlin aus) die in ihrer Art wohl einzigartige Editionsreihe der ENCORE BOXEN für originale Kunst und Musik. Künstlerinnen und Künstler wie Detlef Orlopp, Werner Schreib, Vivian Kahra, Martina Geist, Melissa Gordon, Johanna Tiedtke oder Henrik Eiben haben diese Editionsreihe in kleiner Auflage mit ihren originalen Kunstbeiträgen maßgeblich geprägt. Nach der erzwungenen Corona-Pause wird es hoffentlich Anfang 2021 weitergehen mit einer besonderen Encore Box  und der Theremin -Spielerin Carolina Eyck (auch eine Erinnerung an die großartige Musikerin Barbara Buchholz) und Kunstwerken von Nicola Staeglich (die mit Malerei auf LP-Rohlingen sicher ebenso überraschen wie überzeugen wird).

An all das erinnere ich in meinem Rückblick auf Jahrzehnte des Einsatzes für Jazz und Kunst. Diese Erinnerungen werden ergänzt durch zahllose Fotos und Dokumente aus einem Leben für die Kunst und die Musik.

Es würde mich freuen, wenn diese Lebenserinnerungen auf Euer / Ihr Interesse stoßen könnten.

Mit freundlichen Sommergrüßen aus Berlin

Rainer (Haarmann)

 

p.s.: Dietmar Vogel, Landeszeitung Schleswig-Holstein schrieb dazu am 15.8.2020 
       

 Dietmar Vogel Landeszeitung Schleswig-Holstein

 


 

Am 18. September eröffnete in der Galerie im Rathaus der Stadt Aalen bei Stuttgart die Ausstellung „Bild + Klang“ mit Malerei der Freiburger Malerin und Zeichnerin Vivian Kahra (Encore Box 03 und 06) sowie Beispielen der Edition Longplay LPs + Kunst sowie der Encore Boxen Kunstbeiträge von Rainer Haarmann. Zur Eröffnung gab es ein Solo – Gitarren Konzert von Tal Arditi, Berlin (Encore Box 05). Die Ausstellung dauert bis zum 8. November 2020. Zur Ausstellung wurde gleichzeitig das jüngste Buch von Rainer Haarmann präsentiert: „Vom Klang der Bilder – Leben mit Jazz+Kunst“ – erhältlich über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Hier einige erste Aufnahmen aus der Ausstellung: