1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer
 x 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

JAZZ-Tipps für den Gabentisch aus Spiegel-Online

Den kompletten Artikel mit Hinweisen auf EDITION LONGPLAY gibt es hier>  



 

 

Ein Jahr EDITION LONGPLAY

Die Erfolgsgeschichte eines Vinyl  Labels für Kunst und Jazzmusik

- mit unvergesslichen JazzBaltica Konzerten und Aufnahmen wegweisender Talente des jungen Deutschen und Internationalen Jazz  -


Vor nicht mehr als einem Jahr gründete der langjährige Leiter von JazzBaltica Rainer Haarmann ein reines Vinyl Plattenlabel. Mit der Edition Longplay erfüllte er sich einen Traum, der seine beiden Leidenschaften Bildende Kunst und Jazzmusik in dem „Gesamtkunstwerk" Schallplatte in einzigartiger Weise vereint. Schon nach den ersten Veröffentlichungen schrieb der Spiegel: „ So rückt denn der Vinyl – Tonträger vom „Freak" wieder in die Mitte er Gesellschaft".

Inzwischen sind schon acht Langspielplatten erschienen, immer in kleinen Auflagen von nur 500 Exemplaren, in hochwertiger Ausführung und mit  der Konzentration auf zeitgenössische Kunst auf dem Klappcover – kleine Kunstwerke, die eine einzigartige Synthese aus hochkarätiger Jazzmusik und Kunst darstellen.

Dabei schöpft  Herausgeber Rainer Haarmann aus dem Vollen seiner langjährigen Erfahrungen und Kontakte in beiden Bereichen – und dies mit Mut auch zu ungewöhnlichen und neuen Ideen und künstlerischen Herausforderungen.  Viele der bildnerischen Beiträge sind im Dialog mit Musik und Musikern entstanden, reflektieren das Gehörte und bilden eine Einheit von Bild und Ton. Große Namen  des Jazz und der Kunst sind ebenso vertreten wie lohnende  Neuentdeckungen. Beispielhaft sei genannt die Plattenpremiere der jungen Berliner Pianistin und Sängerin Clara Haberkamp, die zuvor den Förderpreis JazzBaltica erhalten hatte: Eine LP, von der die Fachpresse schrieb: „Ein beeindruckendes Debut".

JazzBaltica, dieses vielgerühmte Festival, das Rainer Haarmann 1991 gegründet und 21 Jahre geleitet hatte, ist mit unvergesslichen Live Mitschnitten gleich drei Mal auf der Edition Longplay vertreten, und das Vinyl Label trägt so beispielhaft dazu bei, große Konzertmomente der Festivalgeschichte lebendig werden zu lassen.  Zuletzt erschien das Konzert von  Edmar Castaneda (Harfe) mit Vibraphon Virtuose Joe Locke – ein Duo, das bei JazzBaltica eine umjubelte Premiere feierte. Das zuvor veröffentlichte Duo Konzert von Pianolegende Hank Jones mit Don Friedman (seiner zweiten LP auf dem Label) wird schon heute von Kritikern als „historisch" gewürdigt.

Aber Rainer Haarmann will mehr als nur den Blick zurück. Aufnahmen wie die von Clara Haberkamp, von Bassist Martin Wind, der einzigartigen Sängerin Kate McGarry  und soeben vom großen Pianotalent Rainer Böhm im Quartett mit Saxophonspieler Johannes Enders  weisen das Label schon jetzt als eine Heimstätte neuer und überraschender Tendenzen des Jazz von heute aus.

Nach nur einem Label – Jahr wird die Edition Longplay als „Glanzlicht" unter den aktuellen Veröffentlichungen gefeiert; das Magazin JazzThing schreibt: „ Was Rainer Haarmann nun aus der Taufe gehoben hat, das setzt dem Objekt audiophil veranlagter Musikliebhaber eine Krone auf...So gelingt es der Edition Longplay mit ihren ersten Veröffentlichungen, das Ziel der Generierung von Sammlerstücken zu erreichen".

Und die Zahl der Liebhaber, die gespannt die Neuerscheinungen erwarten, steigt stetig.  So kann man in Sammlerbriefen lesen: „Als Vinyl – Liebhaber erwarte ich sehnsüchtig die Edition von Castaneda / Locke; es war ein sensationelles Konzert in Salzau". Oder es heißt in anderen Zuschriften: „Listening to the LP right now: Magnificant!" oder „Ich bin beeindruckt von Qualität der Musik, der Plattenpressung und der Kunst. Da haben Sie wirklich etwas tolles  auf die Beine gestellt". Und Katja Riemann jubelte nach Erhalt der Kate McGarry LP: „ oh my god, was ne Platte!"

So kann man schon nach einem Jahr festhalten: Das Vinyl Label Edition Longplay ist nicht nur eine wertvolle Bereicherung des hiesigen Katalogs an interessanten und wegweisenden Veröffentlichungen heutiger Jazzmusik, es stellt  zudem eine bisher so nicht gesehene  und wertvolle Verbindung von Musik und Kunst im Gewande des Tonträgers Vinyl dar - und erreicht es so, dass dieses lange totgesagte Medium Langspielplatte  neuen und lebendigen Glanz erhält.

 

 

Alle Inhalte Copyright Rainer Haarmann wenn nicht anders bezeichnet